Deutsch

Partner » Nanoyou project » Partners


ORT Israel

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail
  • Currently 2.66/5
2.7/5 (683 Stimmen)

ORT ist das größte Bildungsnetzwerk in Israel. Es wurde im Jahre 1949 gegründet und hat bereits mehr als 500.000 Absolventen geschult, die meisten davon in Naturwissenschaften und Technologie. Das ORT Israel-Netzwerk bietet Bildungsprogramme für über 100.000 SchülerInnen und StudentInnen in 160 Schulen und Hochschulen mit 8.000 PädagogInnen und Verwaltungsangestellten.

 

Wissenschaft und Technologie waren immer die Kernaufgabe von ORT Israel. Die Programme von ORT Israel fördern und ermutigen junge StudentInnen, ihre Fähigkeiten in High-Tech und wissenschaftlichen Studien weiterzuentwickeln.

Das ORT Israel Moshinsky Centre für F&E ist fortwährend mit der Entwicklung pädagogischen Materials, neuer Unterrichtsmethoden, IKT-Plattformen und E-Learning beschäftigt. Das Zentrum setzt innovative pädagogische und organisatorische Prozesse in Schulen um.

 

Become a member of the NANOYOU Schools’ Community!

Schools from all over Europe are already teaching NT in their classrooms and sharing their experience and best practices in the NANOYOU Schools’ Community.

Click here for more information on the Schools' Community and on how to register.

Educators: We need your feedback!

The NANOYOU project is reaching its end and we need your feedback to evaluate its impact.
Please answer this questionnaire.

Check all the NANOYOU tools!

Visit the tools' map to see all the resources that NANOYOU has developed.

Do you want to see what the NANOYOU schools are doing?

Visit the teachers' blog and discover what the NANOYOU schools are doing through pictures, videos and posts!

Watch the NANOYOU videos in

Visit the picture gallery on:

Teilen Sie Ihre Ressourcen mit anderen

Das NANOYOU-Webportal möchte Ressourcen und Informationen zur Nanotechnologie und zu Nanowissenschaften sammeln, so dass diese für alle  Besucher zugänglich sind. Helfen Sie uns und teilen Sie Ihre Ressourcen und Lieblingsmaterialien mit anderen PädagogInnen.