Nanoyou: Nanotechnology education resources http://nanoyou.eu/ Thu, 05 May 2016 01:30:04 +0100 FeedCreator 1.7.3 Freitag, 23. April 2010 um 06:43 Uhr - Umfrageergebnisse http://nanoyou.eu//index.php?option=com_content&view=article&id=495:survey-results-nanotechnology-education&catid=84:survey-results&directory=165 Von Juni bis November 2009 haben junge Menschen zwischen 11 und 26 Jahren aus verschiedenen europäischen Ländern und Israel an einer Umfrage zum Thema Nanotechnologie teilgenommen. Die Umfrage beinhaltete Gruppendiskussionen und einen Online-Fragebogen, der in acht europäischen Sprachen verfügbar war und von 1.969 jungen Menschen verwertbar ausgefüllt wurde. Interviews mit Fachleuten aus verschiedenen in Bezug dazu stehenden Fachgebieten, z.B. LehrerInnen und Experten der Wissenschaftskommunikation, sowie nationale Fragebögen - die von Vertretern aus fünf europäischen Ländern ausgefüllt wurden - vervollständigten die Befragung.

Der "Bericht über die Analyse der Umfrageergebnisse", der weiter unten heruntergeladen werden kann, ist das Ergebnis  einer umfangreichen Befragung zu den Kenntnissen junger Leute über Nanotechnologien sowie ihre diesbezüglichen Interessen und Meinungen. Die Befragung wurde im Rahmen des NANOYOU-Projektes von dem österreichischen Zentrum für Soziale Innovation durchgeführt.

Im Allgemeinen zeigen die Ergebnisse, dass unter jungen Leuten ein großes Interesse für Nanotechnologie besteht und der Wunsch nach mehr Wissen darüber in der Zukunft. Allerdings ist das Interesse an NT größer als das Wissen darüber und die jungen Leute würden gern in Zukunft mehr darüber erfahren.

NT ist bereits Teil zukünftiger Bildung und Berufsüberlegungen. Allerdings sind sich die jungen Leute auch der Risiken und der Auswirkungen auf die Gesellschaft bewusst. Obwohl sie im Großen und Ganzen an positive Entwicklungen in der Zukunft glauben, bleiben sie skeptisch und kritisch, wenn es um wichtige Themen wie den Schutz der Privatsphäre, Verbraucherschutz, Umwelt und Gesundheit geht.

Hinsichtlich des Geschlechts gibt es große Unterschiede bezüglich Interessen und Wissen. Aber es gibt anscheinend Potenzial. Im Allgemeinen denken die jungen Leute, dass NT unser Leben in Zukunft verbessern wird. Die meisten sind optimistisch bis euphorisch, glauben aber auch, dass es Risiken gibt und sind sich ebenfalls der negativen Auswirkungen bewusst. Für zukünftige Entwicklungen und Anwendungen wünschen sich die jungen Leute unabhängige Regulierungen und Kontrollbehörden. Die Schule, das Fernsehen, Filme und das Internet sind für sie die wichtigsten Quellen für Informationen über Nanotechnologie.

Die jungen Leute wünschen sich außerdem, in Wissenschaftszentren und Museen, bei Veranstaltungen und Seminaren, Kursen und Workshops mehr zu lernen, mehr als sie es jetzt tun. Anscheinend möchten sie mehr solide Informationen üer NT erhalten.

]]>
Fri, 23 Apr 2010 06:43:03 +0100